Ihr Hautarzt Dr. Paulus Zenahlik

Basaliom

Vorsorge Basaliom

Das Basaliom ist der häufigste bösartige Tumor der Haut. Die Ursache fast aller Basaliome ist eine langjährige intensive Sonnenbestrahlung. Besonders betroffen sind deshalb Personen, die im Freien arbeiten oder sich in ihrer Freizeit intensiv der UV-Strahlung aussetzen. Auch Menschen mit heller Haut, blonden oder roten Haaren tragen ein erhöhtes Risiko.

Dr. Paulus Zenahlik
Dr. Paulus Zenahlik

Meist tritt das Basaliom auf den sogenannten Sonnenterrassen auf. Das sind die Körperstellen, die häufig der UV-Strahlung ausgesetzt sind, wie z. B. Nase, Ohren, Unterlippen, Nacken und Hände. Am häufigsten erkranken Menschen zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr. Unser geändertes Freizeitverhalten hat aber auch dazu geführt, dass zunehmend sehr viel jüngere Menschen am Basaliom erkranken.

Wird das Basaliom im Frühstadium entfernt, ist die Behandlung einfach, und es bestehen gute Heilungschancen. Oberflächliche Basaliome können mit photodynamischerTherapie völlig narbenlos behandelt werden. Alle anderen müssen operativ entfernt werden.

© Dr. Paulus Zenahlik 2015 | Kontakt | Impressum und Datenschutz

Kontakt

Telefon: +43 316 760011

Öffnungszeiten

Montag 14.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch 13.00 bis 19.00 Uhr
Donnerstag 08.00 bis 13.00 Uhr